Achtung! Die Website läuft im Testmodus.
Unsere Website verwendet Cookies für Analysen, Personalisierung und Werbung. Durch die fortgesetzte Anzeige erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK
Geboren am 2. Juni 2002 in der Stadt Aktobe, Kasachstan.
Mit 12 Jahren ging sie in eine Theaterwerkstatt. Mit 16 ist dem Chefregisseur des Regionalen Dramatheaters namens T. Achtanow Annas Talent aufgefallen und er lud sie ein, die Rolle der Julia in „Romeo und Julia“, basierend auf Shakespeares Bühnenstück, zu spielen. Im ersten Jahr der Theaterarbeit erhielt sie eine weitere Hauptrolle - Zinotschki - in dem Stück "Onkels Traum". Dieses erfolgreiche Jahr endete für Anna mit der Verleihung des Titels „Schauspielerin des Jahres“. Im Jahr 2020 trat sie in die Kasachische Nationale Akademie der Künste namens T. Zhurgenow ein, in die Deutsche Gruppe unter Natascha Dubs. Sie fotografiert und liest gerne und betreibt Feuershows und Feuerspucken.
Sprachen: Russisch, Kasachisch (Lesen), Deutsch (Grundkenntnisse).
Seit 2020 ist sie Schauspielerin des Republikanischen Akademischen Deutschen Theaters.

Rollen:
Vogel - Die Logik der Vögel, basierend auf dem Sufi-Gleichnis von Attar "Das Gespräch der Vögel"
Der Revisor, N. V. Gogol
Aschenputtel, Charles Perrault

Anna Goworowa

Auffuehrungen