Achtung! Die Website läuft im Testmodus.
Unsere Website verwendet Cookies für Analysen, Personalisierung und Werbung. Durch die fortgesetzte Anzeige erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK
Autor: nach Jane Eppenbergs Theaterstück "Die sieben Leben der Katzen" und Stanislaw Grofs Buch "Eine Reise auf der Suche nach sich selbst»
Regie: Alexandra Biegler
Musik: Ilja Pechkanow
Jahrgang: 2019
Altersbegrenzung: 17+

Aufführung des Labors des Deutschen Theaters
Aufführung in russischer Sprache

Wir führen ein Experiment durch. Jeder wird sein eigenes Bild sehen.
Du wirst dein einzigartiges Aussehen bekommen. Alles hängt von dem von dir gewählten Aussichtspunkt ab und von dem, was in dir in der Vergangenheit war.
Wir machen einen Schritt, um uns zu treffen, und ziehen dich näher zusammen.
Wir müssen die Gesichter des anderen sehen.
Mach dich bereit, Fragen zu bekommen. Wir brauchen mehr Informationen.
Du weißt so wenig über dich selbst. Wer bist du, wie denkst du?
Du scheinst so weit weg zu sein. Komm näher.
Hör auf, dich zu wehren.
Es wird einfach sein.
Wir wollen es einfach sehen.

INSIDER